6. Woche

Wir nehmen nun wahr, dass das Bäuchlein zusehends wächst. Anfangs der 6. Woche hat Assi noch alles gefressen, was nicht bei drei weg war, so wird sie nun im Moment etwas wählerisch. Abwechslung ist gefragt 😉

Ende der 6. Woche hat sie immer noch eine gute Figur, nur der Bauch ist halt „dicker“. Bei den Spaziergängen ist sie agil wie immer und zeigt auch den Mäusesprung über abgemähte Wiesen. Ihr scheint es sehr gut zu gehen! 😊

5. Woche

Nachdem Assi in der 4. Woche sehr schlecht gefressen hat und sehr mäkelig war, zeigt sie diese Woche erfreulicherweise einen gesteigerten Appetit. Sie frisst zur Zeit alles was sie bekommen kann. Am liebsten natürlich aus der Hand und ich muss aufpassen, dass sie mich nicht „erzieht“.
Bei unseren Spaziergängen läuft sie in gewohnter Form voraus und wir zwei „älteren“ Damen (Athena + ich) hinterher.

4. Woche

Am Freitag, 06.10.2017 wird die Trächtigkeit anhand einer Ultraschalluntersuchung festgestellt. Assi frisst die ganze Woche etwas mäkelig.

 

1.-3. Woche

In den ersten drei Wochen fällt uns bei unserem Hund nichts Außergewöhnliches auf. Nach der Belegung beendet Assi ihre Läufigkeit in dem gewohnten Zeitrahmen. Sie verhält sich wie immer. Gefühlt ist sie vielleicht noch etwas anhänglicher als sonst.